Innovationswerkstatt: Mit Stift & Papier die Arbeit der Zukunft gestalten



Am 23 Januar startet im Rahmen des Projekts "Dialog- und Innovationsplattform DIGILAB" die Inoovationswerkstätten-Reihe zum Themengebiet Arbeiten 4.0. Von 14:00 bis 18:00 geht es mit unserem Visual- und Sketchnotes Coach Andrea Reil zum Auftakt um das Thema „Mit Stift und Papier die Arbeit der Zukunft gestalten“.

In diesem Workshop wird ein Einstieg in die Welt des Visual Thinking gegeben und die Teilnehmer lernen, wie sie komplexe Zusammenhänge mit Hilfe von Visualisierungen verständlich darstellen können. Vermittelt werden auch die Grundlagen des Sketchnoting, die sowohl auf dem Papier als auch auf Whiteboard oder Tablet ihren Einsatz finden können.

Sketchnotes sind visuelle Notizen aus Meetings, Vorträgen, Workshops, Vorlesungen oder Konferenzen. Der Ersteller skizziert (to sketch) kleine Bilder und verwendet verschiedene Schriftarten um z.B. die Inhalte eines Meetings zu protokollieren. Aber Sketchnotes sind viel mehr als nur eine hübsche Zusammenfassung. Durch das Zeichnen und bewusste Aufschreiben der wichtigsten Informationen, verarbeitet der Ersteller die Inhalte auf eine umfassendere Art und Weise, als durch das reine Zuhören und kann sich besser erinnern. Sketchnotes helfen außerdem sich auf das Ziel eines Termins zu konzentrieren und trotz schwierigem Thema, nicht enden wollender Monologe oder “Suppenkoma” bei der Sache zu bleiben. Das Beste an Sketchnotes ist aber, dass JEDER sketchnoten kann, denn es geht nicht um ein künstlerisch wertvolles Endergebnis, sondern um den Mehrwert an schnell verfügbaren Informationen und natürlich den Spaß während der Erstellung.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte regionaler Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 19.01.2018 an info@logistiklotsen.de. Aufgrund des interaktiven und gestalterischen Charakters sind die Teilnahmeplätze begrenzt.

Mehr Infos zu Andrea Reil unter: www.andreareil.com

Die Innovationswerkstatt findet im Rahmen des vom Bremer Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen initiierten und von der Metropolregion Nordwest geförderten Projekts Dialog- und Innovationsplattform DIGILAB statt. Weitere Informationen zum Projekt finden bei den LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest.

Bildnachweis: © Carolin Weinkopf // www.carolinweinkopf.de

to top