13. Januar: Innovationswerkstatt Business Basics: Erfolgreiche Projektkalkulation und Auftragsabwicklung - Vom Angebot zum Auftrag



Die fachliche Kompetenz ist hoch – die Honorare sind zu niedrig? Nach Abgabe eines Kundenprojekts ist die Euphorie beim Blick auf die tatsächliche Vergütung meist gedämpft. Obwohl man als Kreativer rund um die Uhr aktiv ist, bleibt oft am Monatsende nicht genug zum Leben.Der kaufmännisch korrekten Kalkulation von kreativen Dienstleistungen bedarf es deshalb einer sorgfältigen Beachtung, um im eigenen Kreativunternehmen auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Branchenvergleiche, richtige Auswertungsmethoden und Controlling-Instrumente gehören ins tägliche Kreativ-Business, um im Wettbewerb bestehen zu können. Anhand konkreter Kalkulationshilfen und anschaulichen Berechnungstabellen wird in dem Workshop aufgezeigt, wie ein Auftrag realistisch und gewinnbringend kalkuliert wird. Es werden die notwendigen Grundlagen wie Zeit - und Kostenkalkulation, der persönliche Stundensatz sowie eine Jahresbudgetierung trainiert. Für die professionelle Auftragsabwicklung wird das formal korrekte Angebot bis hin zur Job-Abrechnung vermittelt.

Inhalte:
• professionelle Zeiterfassung und Projektplanung von Aufträgen
• Arbeitsschritte für eine erfolgreiche Kalkulation
• Welche Leistungen biete ich wie an?
• Erstellung einer eigenen Kostenrechnung
• Welche Kostenarten gibt es?
• Berechnung der privaten und beruflichen Kosten
• Budgetierung einer Jahresplanung
• Kalkulation des eigenen Stundensatzes/Tagessatzes/Honorar
• Auftragsabwicklung vom Angebot zur Abrechnung

Methoden: Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Handouts

Der Workshop richtet sich an kreative Kleinunternehmen, Soloselbstständige und Freelancer.

Die Referentin:
Susanne Diemann ist selbstständige Designerin im Bereich Produkt- und Interiordesign. Durch ihre langjährige Erfahrung als selbstständige Designerin hat sie die wichtigsten berufswirtschaftlichen Kernkompetenzen gebündelt und als Workshop-Themen für Start-ups, kreative Kleinunternehmen und Hochschulen aufbereitet. Zusammen mit der Designerin Eva Vorkoeper hat sie 2005 die Initiative „Stark am Markt - Selbstständig in der Kreativwirtschaft“ entwickelt und bietet Vorträge, Workshops sowie Einzelberatung zur beruflichen Weiterqualifizierung an. Sie ist außerdem als Expertin in der BGA Bundesgründerinnenagentur zugelassen und berät Absolventinnen und Absolventen sowie Start up's im Kreativ-Business. Mehr zu Susanne Diemann findet sich hier:

Termin: Freitag, 13. Januar, 14-18 Uhr
Ort: DIGILAB Brennerei 4.0, Osterstraße 28/29, 28199 Bremen
Eintritt: frei

Anmeldung: Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 6. Januar an info@brennerei-lab.de.

to top