10. Februar: Innovationswerkstatt Akquise-Skills für Kreative: On- und offline Kundengewinnung im Kreativ-Business



Welche Methoden und Strategien sind für mein Kreativ-Business sinnvoll? Für Kreativschaffende wird die professionelle Selbstvermarktung, Kontaktaufnahme und Akquisitionsarbeit für die wirtschaftliche Existenz immer bedeutender. Die eigene Leistung zu bewerben und verkaufen ist für viele Kreative eine besondere Herausforderung - aber im Berufsalltag unverzichtbar. In einem sich verändernden Markt muss sich das eigene Kreativunternehmen ständig den Bedingungen des Wettbewerbs und neuer Vertriebskanäle anpassen. Um wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig zu entwickeln, sind daher ein überzeugendes Profil, die passenden Märkte, sowie die richtige Kundenansprache wichtige Vermarktungsinstrumente im Kreativ-Business.

In diesem Workshop werden die wichtigsten Instrumente der verschiedenen Akquisitionsmethoden on- und offline vermittelt. Die TeilnehmerInnen erlernen, welche Akquisitionsmaßnahmen für das eigene Business sinnvoll sind und wie die einzelnen Tools zur Kundengewinnung gezielt einsetzt werden. Es wird erlernt, wie man sich ein professionelles Empfehlungsnetzwerk on- und offline aufbaut und wichtige Multiplikatoren anspricht, um zukünftig Aufträge generieren zu können. Tipps aus der Praxis, wie man zukünftige Aufträge generiert und wo man potentiellen Kunden begegnet, runden den Workshop ab.

Inhalte:
• Welche Online-Akquisitions-Methoden sind für mein Kreativ-Business sinnvoll?
• Welche Kanäle nutze ich online/offline für die professionelle Selbstvermarktung?
• Entwicklung einer Akquisitionsstrategie für das eigene Kreativunternehmen
• Schärfung des persönlichen Profils anhand des eigenen Portfolios (Web + Print)
• Vorbereitung auf das Akquisitionsgespräch

Methoden: Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Handouts

Der Workshop richtet sich an kreative Kleinunternehmen, Soloselbstständige und Freelancer.

Unsere Referentin:
Susanne Diemann ist selbstständige Designerin im Bereich Produkt- und Interiordesign. Durch ihre langjährige Erfahrung als selbstständige Designerin hat sie die wichtigsten berufswirtschaftlichen Kernkompetenzen gebündelt und als Workshop-Themen für Start-ups, kreative Kleinunternehmen und Hochschulen aufbereitet. Zusammen mit der Designerin Eva Vorkoeper hat sie 2005 die Initiative „Stark am Markt - Selbstständig in der Kreativwirtschaft“ entwickelt und bietet Vorträge, Workshops sowie Einzelberatung zur beruflichen Weiterqualifizierung an. Sie ist außerdem als Expertin in der BGA Bundesgründerinnenagentur zugelassen und berät Absolventinnen und Absolventen sowie Start up's im Kreativ-Business. Mehr zu Susanne Diemann findet sich hier:

Termin: Freitag, 10. Februar, 14-18 Uhr
Ort: DIGILAB Brennerei 4.0, Osterstraße 28/29, 28199 Bremen
Eintritt: frei

Anmeldung: Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 3. Februar an info@brennerei-lab.de.

to top