28. April: Innovationswerkstatt Kreativität erhalten – für Querdenker aus allen Branchen



Unter anhaltendem Stress verengt sich unser Denken und die möglichen Perspektiven schwinden. Der Verstand läuft immer schneller in den gleichen Spuren und hört auch nachts nicht auf, aktuelle Fragen lösen zu wollen - und wir kommen weder zur Ruhe noch auf wirklich gute Ideen. Symptome unserer Zeit von Entgrenzung auf vielen Ebenen: ständige Erreichbarkeit, steigende Arbeitsverdichtung, zunehmende Geschwindigkeit von Veränderungen…

Ziel des Workshops, der sich an Querdenker aus allen Branchen richtet, ist die Verbesserung der Innovationsfähigkeit durch die angewandten Methoden unter folgenden Fragestellungen: Mit welcher Haltung gelingt es, aus dem täglichen Hamsterradmodus von Deadlines und Produktionszwängen auszusteigen? Wie erhalte ich langfristig meine Leistungsfähigkeit und Effizienz im Berufsleben? Wie schaffe ich mir ein gutes Fundament und eine handhabbare Praxis, um den Zugang zur eigenen Kreativität wach und offen zu halten?

In einem Impulsvortrag stellt Anna-Maria Lucas neuropsychologische und soziologische Perspektiven zu folgenden Komplexen vor:
Was passiert in kreativen Gehirnen? Wie funktioniert neuronales Ordnunghalten und warum brauchen wir Pausen auf dem Weg zum Ziel? Welche Fähigkeiten lohnt es zu trainieren, um langfristig Freude in entgrenzten Arbeitsbedingungen zu erleben und erfolgreich am Markt zu bestehen?

Umsetzung in der Praxis:

  • Angebot zur Klärung aktueller Fragestellungen der Teilnehmenden nach dem Ansatz des Züricher Ressourcen Modells
  • Konkret umsetzbare Übungen für den Alltag zur Entspannung, Zentrierung und Fokussierung
  • Fazit: Wo stehe ich und was brauche ich, um weiter über den Tellerrand hinausblicken und effektiv handeln zu können?

Unsere Referentin:
Dipl.-Psych. Anna-Maria Lucas, ist seit 2009 als systemischer und gestaltorientierter Coach und als Trainerin mit den Schwerpunkten Stressmanagement und Potenzialentwicklung tätig. Sie arbeitet im Bereich der Gesundheitsförderung in Unternehmen, in der Produktion, im Finanzdienstleistungssektor und im universitären Bereich. Ihre Angebote richten sich an Mitarbeiter und Führungskräfte.

Termin: Donnerstag, 28. April, 14-18 Uhr
Ort: BRENNEREI next generation lab, Osterstraße 28/29, 28199 Bremen
Eintritt: frei

Anmeldung: Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 21. April an info@brennerei-lab.de.

to top