2. April: Innovationswerkstatt Social Media für die Gesundheitswirtschaft Warum Facebook, Twitter & Co. so wichtig für Kommunikation und Marketing sind?! Mit Christoph Sodemann und Janina Jansen



Die Beratungsgesellschaft Deloitte hat in einer Strategie-Studie kürzlich betont, welchen hohen Stellenwert Marketing und PR für Krankenhäuser künftig einnehmen wird. Dies gilt sicherlich für die gesamte Gesundheitswirtschaft. Dabei rückt die Kommunikation über Social Media immer stärker in den Fokus. Doch in Deutschland und im Besonderen auch in der Metropolregion „Bremen/Oldenburg im Nordwesten“ werden Social Media in der Gesundheitswirtschaft bislang nur rudimentär genutzt. Die Innovations-Werkstatt der WFB will hier Anstöße geben, Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen und in einem offenen Dialog Chancen und Risiken von Social Media diskutieren.

In der vierstündigen Veranstaltung sollen folgende Themen angesprochen werden:

•    Bedeutung von Social Media: Dramatischer Wandel im Kommunikationsverhalten
•    Was können Social Media für die Gesundheitswirtschaft leisten?
      Best-Practice Beispiele
      Welche Social Media Plattformen sind geeignet?
      Recruiting via Social Media
      Erfolgsmessung/Monitoring von Social Media Kommunikation
•    Rechtliche Aspekte der Social Media Nutzung
•    Umgang mit Kritik und Konflikten
•    Strategische Umsetzung von Social Media Kommunikation in Institutionen und    Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

Die WFB-Innovations-Werkstatt richtet sich an Führungskräfte sowie Marketing- und Presse-Verantwortliche aus der Gesundheitswirtschaft. Dieser Workshop findet in Abstimmung mit dem Verein Gesundheitswirtschaft Nord West e.V. statt, der am 1. April 2014 das Projekt “Social Media Plattform Pflegeausbildung Metropolregion Nordwest” startet.

Die Veranstaltung wird durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden.

Um verbindliche Anmeldungen bis zum 26. März bei Heike Fafflock, Tel. 9600342, heike.fafflock@wfb-bremen.de wird gebeten. Die Plätze sind begrenzt.

Datum: Donnerstag, 2. April, 14 - 18 Uhr
Ort: BITZ, Fahrenheitsstr. 1, Technologiepark Uni Bremen

Unsere Referenten:
Die Innovations-Werkstatt wird von der Bremer PR-Agentur getlinx-Media+Solutions durchgeführt, die sich auf die strategische Beratung von Institutionen und Unternehmen sowie die Implementierung von Social Media Präsenzen spezialisiert hat.

Christoph Sodemann, Inhaber von getlinx-Media+Solutions, mehr als 25 Jahre Medien Erfahrung (Radio+TV), ehem. Chefredakteur von center.tv Bremen, Lehrbeauftragter an der Universität Bremen „Social Media in der Unternehmenskommunikation“.

Janina Jansen, Mitarbeiterin bei getlinx-Media+SolutionsSocial Media in der Gesundheitswirtschaft ist ihr aktueller Forschungsschwerpunkt.
 

to top