24. Oktober: Innovationswerkstatt "Fit für Europa". Mit Sohrab Mohammad



Viele Gründende tragen sich mit dem Gedanken, ihr Unternehmen langfristig international aufzustellen - entweder durch den Verkauf ihrer Produkte oder Dienstleistungen ins Ausland oder durch den Bezug von ausländischen Waren. Häufig vollzieht sich dieser Internationalisierungsprozess ohne vorhergehende Planung und Vorbereitung - die Unternehmen „wachsen einfach hinein“. Und alle stellen sich dieselben Fragen: Inwiefern muss ich mich mit dem Zielland auseinandersetzen und mir Informationen über Infrastruktur und die kulturellen Gegebenheiten machen? Brauche ich einen Partner vor Ort und wie optimiere ich den Versand? Macht es Sinn, ausländische Messen zu besuchen und wie passe ich mein Marketing an? Welche Zertifikate und Prüfsiegel werden benötigt? Und vor allem, wo finde ich Unterstützung und eventuell sogar Fördermöglichkeiten?
 
Diesen Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen in unserer Innovationswerkstatt „Fit für Europa“ auf den Grund gehen.

Zunächst wird Sohrab Mohammad von der Reishunger GmbH berichten, wie die ersten Schritte seines jungen Unternehmens in Richtung Internationalisierung ausgesehen haben. Die Partner des Bremer Innovationsnetzwerk (brinno.net) zeigen dann im Anschluss des Praxisberichts auf, welche Unterstützung Gründende bei den einzelnen Institutionen bekommen können, um „Fit für Europa“ zu werden.

Weitere Informationen zu der Reishunger GmbH finden Sie hier:

Die Veranstaltung wird durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir ausschließlich um verbindliche Anmeldungen unter info@brinno.net.

Datum: Donnerstag, 24. Oktober, 14 - 18 Uhr
Ort: BRENNEREI next generation lab, Osterstr. 28 - 29, 28199 Bremen
Eintritt frei.

to top