2. März: Innovationswerkstatt Energetische Selbstverteidigung - Wo stecken meine persönlichen „Energieräuber“ – Erkennen – Analysieren – Strategien im Umgang



Am Ende eines langen Arbeitstages ist unsere Energiebilanz oft ernüchternd. Der Wunsch, den Feierabend aktiv zu gestalten scheitert am eigenen Energielevel.
Oft schauen wir auf unser Tagwerk und sehen nur die langen nicht abgearbeiteten Todo Listen und die Dinge, die wir wirklich zu Ende gebracht haben sind überschaubar. Ein Gefühl von Fremdbestimmtheit und Unzufriedenheit stellt sich ein. Der Workshop ermöglicht, sich dieses Themas anzunehmen und mit Selbstrespekt und einem gewissen Abstand seine Zeitgewohnheiten zu überprüfen. Anhand der Metapher der „Energieräuber“ werden zunächst Methoden der Identifikation vorgestellt. Im nächsten Schritt werden die gewonnenen Erkenntnisse auf die eigene Arbeitswirklichkeit angewendet, um die individuellen Energiefresser zu identifizieren. Gemeinsam werden dann Strategien im Umgang mit „Energieräubern“ diskutiert und durch Impulse über bewährte Methoden ergänzt.

Inhalte:

• Die Metapher der „Energieräuber“
• Die verschiedenen Arten von „Energieraub“
• Methoden zur Erkennung von „Energieräubern“
• Übertragung der Erkenntnisse auf die eigene Arbeitswirklichkeit
• Analyse der persönlichen „Energiefresser“
• Methoden und Strategien im Umgang
• Übertragung der Methoden auf die eigenen Handlungsstrategien
• Gemeinsamer Erfahrungsaustausch

Methoden: Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Handouts

Der Workshop richtet sich an Menschen die Ihre Energiebilanz überprüfen wollen.

Unsere Referentin:
Kathinka Forstmann ist Inhaberin von 3 Türen – Institut für Arbeitskultur. Das Institut begleitet Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen in Prozessen von Klarheitsfindung, Steigerung von individueller und gemeinschaftlicher Zufriedenheit, Zukunftsfähigkeit und Potenzialentfaltung. In Unternehmen liegt der Schwerpunkt in der Steigerung der Arbeitgeber-Attraktivität. Frau Forstmann ist Kulturwissenschaftlerin M.A.; wingwave Coach; Innerwise Coach; DEBA zertifizierte Employer Brand Managerin (DEBA); rebequa Demographie- Beraterin; NLP - Practioner (DVNLP); Sie ist außerdem qualifiziert zur Multifamilienarbeit und Mehrfamilienarbeit (Institut Dresden)

Termin: Donnerstag, 2. März, 14 - 18 Uhr
Ort: DIGILAB Brennerei 4.0, Osterstraße 28/29, 28199 Bremen
Eintritt: frei

Anmeldung: Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 23. Februar an info@brennerei-lab.de.

to top