11. Mai: Innovationswerkstatt Digitale Transformation. Der schnellstmögliche erste Schritt in Richtung Digitalisierung



Der technologische Wandel hat tiefgreifende Auswirkungen auf alle Industrien: zunächst waren Reisebüros, Musik-Labels und Zeitungen betroffen, unterdessen kämpfen Taxiunternehmen, Banken, Versicherungen, Automobilhersteller, Hotelketten und viele weitere mehr gegen Neueindringlinge und um den Fortbestand ihres Geschäftsmodells. Dem digitalen Wandel werden in den nächsten zehn Jahren 40% der größten Unternehmen zum Opfer fallen. Mit den Technologien, die ihr Geschäftsmodell schon in den nächsten zwei Jahren tiefgreifend verändern werden, sind nur ein Viertel der Führungskräfte vertraut. Obwohl 62% Prozent der Manager angaben, keine Digitalstrategie zu haben, glauben 77%, den Wandel zum digitalen Unternehmen in den nächsten drei Jahren zu meistern.

Diese Entwicklung wirft dringende Fragen auf:

  • Was bedeutet „Digitale Transformation“ konkret für mein Unternehmen?
  • Welche technologischen Entwicklungen werden mein Geschäftsmodell verändern?
  • Wie arbeiten erfolgreiche Firmen im Silicon Valley und anderswo?

Die Innovationswerkstatt  Digitale Transformation — Erste Schritte ermöglicht Ihnen ein praktisches Erleben und Einsetzen des Handwerkszeugs der Digitalen Transformation und vermittelt dabei en passant Methoden und Denkweisen, die es Ihrer Organisation erleichtern können, den Wandel zu meistern. Das schöne daran: Sie brauchen keine Vorkenntnisse in Sachen IT oder Programmierung. Selbst die fortschrittlichsten digitalen Vordenker verwenden zum Finden und Entwickeln von Geschäfts-Ideen zunächst ganz bewährte analoge Mittel wie Stift, Papier, Schere, Kleber und Köpfchen!  

Ziel

  • Sie lernen die maßgeblichen Trends des technologischen Wandels kennen.
  • Sie schöpfen handfeste Ideen für die digitale Erneuerung Ihres Geschäfts.
  • Sie lernen moderne Arbeitsweisen digitaler Experten kennen.
  • Sie entwickeln konkrete Maßnahmen, wie die nächsten Schritte in Richtung Digitaler Transformation für Ihr Unternehmen oder Geschäftsmodell aussehen.

 

Wolfram Knelangen

Wolfram Knelangen, Kommunikationsvorstand der UJAM Development GmbH, berät Unternehmen (z. Bsp. Daimler, Freenet oder Radio Bremen) im Bereich Organisationsentwicklung, Produktdesign und Innovation. In den vergangenen 15 Jahren leistete er Pionierarbeit in der Musik-Technologie-Branche und zeichnete verantwortlich für die Erfindung und Entwicklung patentierter Software, die weltweit in Musik- und Filmproduktionen eingesetzt wird. Nachdem er Forschung & Entwicklung für globale Technologie-Unternehmen wie Avid oder InMusic leitete, setzt er sich heute eifrig für schlanke und agile Methoden sowie Selbstorganisation ein. Immer mit dem Ziel, Produkte zu bauen, die wirklich den Bedürfnissen der Kunden entsprechen, dabei weniger Zeit zu verschwenden und – ganz wichtig –  mehr Freude zu haben.

Termin: Donnerstag, 11. Mai, 14-18 Uhr
Ort: DIGILAB Brennerei 4.0, Osterstraße 28/29, 28199 Bremen
Eintritt: frei

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 4. Mai an info@brennerei-lab.de.

to top